Über die Sängerin JoJo
Über JoJo

Eine Sängerin. Eine Songwriterin. Ein kleines Wunder. Nur wenige Töne von ihr ließ nicht nur die einflussreichsten Drahtzier des amerikanischen Musikgeschäfts aufhorchen. Sie besitzt das seltene Talent ihre Zuhörer zu verzaubern. Egal, ob Talkshowmaster oder das Volk von der Straße, kreuz und quer durch das ganze Land. Und sie ist fest entschlossen, die Musikwelt im Sturm zu erobern.

Ihr Name: Jojo

Im Umland von Bosten, Massachusetts wuchs Jojo in einer armen aber musikalischen Familie auf. Ihre Mutter, eine ausgebildete Musical- und Kirchensängerin, übte zu Hause Arien, während Jojo zusah, zuhörte und lernte. Schnell versuchte Jojo, ihre Mutter nachzusingen, genauso wie alles, was sie aus dem heimeligen CD-Player hörte: meistens war das Aretha Franklin, Ella Fritzgerald, Whitney Houston und Etta James.

Schon sehr früh begann sie cih das Singen selbst beizubringen und alles, was sie hörte in eigenen und eigenwilligen Stil zu interpretieren. "Als ich zwei Jahre alt war, sang ich Kinderlieder. Als ich etwas älter wurde, hab ich die Kinderlieder ein wenig verändert und verjazzt" erinnert sich Jojo.

Vor etwa zwei Jahren, auf der Suche nach einer anderen Bühne als ihrem Kinderzimmer, stieß sie in einer kleinen Vorstadtzeitung auf eine aufregende News: CBS-TV sucht Kinder für eine neue Show und kündigte ein Vorsingen an! Natürlich nahm sie teil und machte die Produzenten mit ihrer Stimme und Hingabe regelrecht sprachlos. Schnell wurde ihr ein Auftritt in der neuen Sendung versprochen und wenige Zeit später fand sie sich neben dem Showmaster Bill Cosby das erste mal auf einer Bühne wieder. Aus Bill's Frage nach einer kleinen Gesangsprobe schmetterte Jojo ihre Interpretation zu Aretha Franklin's "Respect" in den Saal und bekam dafür nicht nur tosenden Applaus vom Publikum und Showmaster, sondern auch gleich anch der Sendung einen Anruf von Oprah Winfrey, die das talentierte junge Mädchen ebenfalls in ihre Sendung einlud.

Plötzlich begannen die Dinge, ihren lauf zu nehmen. Es kamen Anrufe von Showproduzenten und Tourveranstaltern und Jojo freute sich über Auftritte bei dem Boston Celtics Basketball Team oder dem McDonald's Gospelfest in New York ganauso, wie über die Einladung in die landesweite bakannte TV Show "America's Most Talented Kids".
Hauptsache: singen. Bei ihrem Auftritt in "America's Most Talented Kids" wurde auch Barry Hankerson von Blankground Records auf sie aufmerksam und bot ihr einen Vertrag an. Das Label, auf denen Größen wie Toni Braxton, Timbaland und Aaliyah gesigned sind, interessierte sich für die kleine Jojo. Und nun ist sie die einzige weiße und jüngste Künstlerin auf dem Artistroster des Labels.

Seit Anfang 2004 nahm sie in New York, Los Angeles und Miami ihr erstes Album auf und arbeitete dabei mit Erfolgsproduzenten, wie Soulshock & Karlin (Craig David, Whitney Houston), Vincent Herbert (Destiny's Child, Toni Braxton), Mike City (Brandy) und Static (Aaliyah, Ginuwine).
"Es war eine einmalige Erfahrung, mit all diesen Leuten im Studio zu arbeiten. Jeder von ihnen sprüht vor Kreativität und das hört man in jedem der Songs" lässt Jojo uns wissen.

Sie hat ihr Album JoJo gut verkauft seit 4 Jahre und jetzt Nimmt sie ein neues Album auf  "The High Roads" wo auch ihre Single "Too Little Too Late" sein wird wir werden alle gespannt sein wie ihr Album wird


ein Bild

ein Bild




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Nachricht:

Die Aktuelle Umfrage
 


Wie findet ihr diese Seite?
Geil
Gut
Es geht so
Grottenschlecht

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
Aktuelle uhrzeit
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=